DROPTIME
SUPPLEMENTS
Enter um zu suchen

Kürbis Protein Cupcakes

Low-Carb Snack für den Herbst!

Mo. 18. März 2024

Die Tage werden kürzer, bunte Blätter fallen von den Bäumen, Halloween steht vor der Tür, was könnte also besser zum Herbst passen, als ein Rezept für High Protein Kürbis Muffins. So können auch Sportler, oder die, die nicht schon den Winterspeck anlegen wollen, einen leckeren Snack genießen, der nicht nur absolut der Jahreszeit entspricht, sondern auch weniger Kalorien hat und dich mit wichtigen Proteinen versorgt. Die perfekte Halloween-Nascherei oder einfach zum Kaffee an einem gemütlichen Herbstnachmittag, ohne dabei auf die nötigen Nährstoffe für zum Muskelaufbau verzichten zu müssen. Die folgende Rezeptur ist nicht gerade schwer, aber allgemein gilt, je mehr Zeit du investierst, desto besser werden die Cupcakes natürlich.

Nährwerte pro Portion:

Proteine: 12 g

Kohlenhydrate: 4 g

Fett: 7 g

Kalorien: 132 kcal

Die Zutaten (für 10 Stück)

  • 200 g Kürbispüree

  • 200 g Low Fat Yoghurt

  • 2 Eier

  • 100 g gemahlene Mandeln

  • 60g Whey Protein nach Wahl

  • 1 TL Flavor Drops nach Wahl

  • 1 TL Zimt

  • 1 TL Backpulver

Für das Topping

  • 200 g Magerquark

  • 1 TL Flavor Drops nach Wahl

  • 0,5 TL Zimt

Zubereitung

Schritt 1

  • Ofen vorheizen auf 180 Grad

Schritt 2

  • Kürbispüree, Yoghurt und Eier in eine Schüssel geben und verrühren

Schritt 3

  • Whey Protein, Flavor Drops, gemahlene Mandeln, Zimt und Backpulver hinzugeben und zu einem glatten Teig vermengen

Schritt 4

  • 10 Muffinförmchen mit dem Teig befüllen

Schritt 5

  • Die Förmchen mit Teig für 20-25 Minuten in den Backofen geben

Schritt 6

  • Für das Topping den Magerquark, Flavor Drops und Zimt zu einer Creme vermengen und anschließend in den Kühlschrank stellen

Schritt 7

  • Wenn sie abgekühlt sind, die Muffins mit Topping Creme bestreichen

Nun kannst du die Cupcakes noch nach belieben dekorieren oder du gönnst sie dir einfach so, ganz für dich alleine. Du kannst bei dem Rezept natürlich auch gut mit manchen Aromen variieren, indem du einfach beim nächsten mal ein anders Whey Proteinpulver oder andere Flavor Drops verwendest, aber wenn du dich weiter dafür interessierst, schau dir gern mal unser super einfaches Rezept für eine leckere Protein Pizza an.

*Gezeigt Bilder stammen von pexels.com, freepik.com oder unsplash.com


Silas
Silas
Content Manager bei DROPTIME SUPPLEMENTS
Dieser Beitrag wurde von Silas veröffentlicht.

Weitere Artikel