Enter um zu suchen

Superfoods - Alles, was dein Körper braucht!

Natürliches Doping?

Di. 07. Mai 2024

Als Sportler hat man mittlerweile wirklich ausreichend Möglichkeiten seine Ernährung mit bestimmten Ergänzungsmitteln oder Supplements zu unterstützen, um gewisse Ziele, wie zum Beispiel Muskelaufbau oder Gewichtsabnahme, zu erreichen. Allerdings gibt es auch einige Naturwunder, die so viele sinnvolle und essentielle Nährstoffe enthalten, dass diese regelrecht, gleichermaßen zu synthetischen Produkten, alles bieten, was Kraftsportler, passionierte Läufer oder andere Athleten für effektive Trainingseinheiten brauchen. So existieren spezielle Obst-, Gemüse- und Pflanzenarten, welche definitiv nicht ohne Grund "Superfoods" genannt werden, da sie auf mehreren Ebenen der körperlichen Gesundheit mehr als zu gute kommen, wobei wir hier im folgenden ein paar der besten für euch aufgelistet haben und ein bisschen auf deren Funktionen eingegangen sind.

Hier ein paar der besten Superfoods:

Schwarze Johannisbeere

Diese Beere ist ist voll von sogenannten Anthocyanen, welche auch für die schwarz Färbung verantwortlich sind und eine Menge Eigenschaften besitzen, die wir zu unserem Vorteil nutzen können. Sie dienen zum einen als Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und wirken entzündungshemmend. Zum anderen aber sind sie eine Art Abwehr gegen zellschädigende Stoffe, sodass beispielsweise die Regeneration nach dem Training gefördert wird und gegen Muskelkater angekämpft wird. Außerdem verfügen Johannisbeeren über viel Vitamin C.

Rote Bete

Rote Bete sind sehr reichhaltig an Nitrat, was sich im Körper auf eine signifikante Senkung des Blutdrucks auswirkt. Zudem wird die Sauerstoffaufnahme des Blutes gefördert, sodass sich allgemein die sportliche Performance und die Ausdauer verbessert.

Kurkuma

Viele würden Kurkuma als eines der gesündesten Gewürze von allen bezeichnen, aufgrund seiner ebenfalls stark entzündungshemmenden Wirkung. Somit ist es ein wahres Wundermittel für die Regeneration nach dem Training und die Verheilung von Verletzungen. Bei regelmäßiger Einnahme soll man sich auch weniger schlapp nach intensiven Workouts fühlen.

Hanf

Hanf verfügt im hohen Maße über die wichtigsten Aminosäuren, die der Körper zum Muskelaufbau benötigt, darunter vor allem die, die unser Organismus nicht selbst herstellen kann, wie zum Beispiel Lysin, was unverzichtbar für die Eiweißsynthese ist. Des Weiteren ist Lysin ein Bestandteil des Aufbaus von Antikörpern, weshalb auch unsere Immunabwehr gefördert wird.

Açai

Diese tropische Beere ist trotz einem geringeren Kalorienanteil ein sofortiger Enegielieferant. In Açai sind vermehrt Ballaststoffe und gesunde Fette zu finden, die dem Körper auch auf längere Sicht Kraft spenden. Weitere Vorteile sind die etlichen Antioxidantien, welche die Zellen schützen, und einige Mineralstoffe sowie Vitamine.

Walnüsse

Diese Nuss is vollgepackt mit Omega-3-Fettsäuren, welche eine hervorragende Unterstützung für Muskelregeneration und Muskelwachstum darstellen und somit auch Sportverletzungen vorbeugen können. Dies liegt daran, dass sich Omega 3 sehr positiv auf zelluläre Funktionen sowie auf entzündliche Prozesse im Körper auswirkt.

Ingwer

Ingwer ist ein extrem kraftvolles Wurzelgewächs, da es sehr reich an Vitamin C, Magnesium, Calcium, Natrium und Phosphat ist, wodurch es antibakteriell wirkt und die Vermehrung von Viren hemmt. Es ist also ein optimales Mittel, um gegen Erkältungen vorzugehen.

Quinoa

Dieser Superfood ist vergleichbar mit Reis, allerdings mit doppelt so viel Proteinen. Quinoa enthält außerdem alle wichtigen Aminosäuren, die wir zum Muskelaufbau und zur Regeneration benötigen.

Unser Fazit

Das Thema Superfoods ist auf alle Fälle super faszinierend, aufgrund der wirklich außergewöhnlich hohen Nährstoffdichte der Speisen. Einige sind zudem sehr vielseitig einsetzbar, weshalb man zahlreiche vorzügliche Gerichte zaubern kann, welche definitiv eine Bereicherung der Ernährung sind, besonders im Bezug auf einen sportlichen Lifestyle.

Schau dir gern mal unseren Beitrag zu einfachen Protein Gerichten an, wenn du dich weiter für dieses Thema interessierst!

*Gezeigt Bilder stammen von pexels.com, freepik.com oder unsplash.com


Silas
Silas
Content Manager bei DROPTIME SUPPLEMENTS
Dieser Beitrag wurde von Silas veröffentlicht.

Weitere Artikel