Enter um zu suchen

Wie viele Kalorien hat ein Döner?

Ist das Fast Food?

Fr. 12. Apr. 2024

Der Döner ist deutschlandweit einer der beliebtesten Fast Food Snacks und das Lieblingsessen vieler Menschen. Egal ob in der Mittagspause oder mitten in der Nacht nach dem Feiern, Döner geht einfach immer. Auch wenn die Preise für Döner in letzter Zeit stark angestiegen sind, gibt es die Imbissbuden dennoch an jeder Ecke und sie sind allzeit gut besucht. Doch eine Frage, die sich immer wieder stellt, vor allem bei Leuten, die sich mit Ernährung beschäftigen, lautet: Wie viele Kalorien hat ein Döner eigentlich und nimmt man davon zu? Im Folgenden werden wir dieser Frage auf den Grund gehen und aufklären, welche Nährwerte hinter dem Döner stecken, sodass ihr den deutsch-türkischen Snack problemlos in euren Ernährungsplan einkalkulieren könnt.

So viele Kalorien hat ein Döner wirklich

Oft wird davon ausgegangen, dass es sich bei einem Döner um eine relativ gesunde Speise handelt, da sich ja Salat und Gemüse in dem Fladenbrot befindet. Doch dies sind schließlich nicht die einzigen Zutaten, die den Döner so schmackhaft machen. Neben Salat und Gemüse ist es eben das Brot selbst, das Kalbs- oder Hähnchenfleisch sowie die Soße, die die Kalorien im Döner mit sich bringen. Aufgrund der möglichen Variation kann man natürlich nur schwer festlegen, wie viele Kalorien es genau sind. Wenn man jedoch davon ausgeht, dass ein durchschnittlicher Döner ca. 350 g wiegt, enthält der Snack in etwa 650-780 kcal.

Hier ein paar Döner-Varianten und ihre entsprechenden Nährwerte:

Döner mit Kalbfleisch, Soße und Salat:

  • Energie: ca. 770 kcal

  • Proteine: ca. 35 g

  • Kohlenhydrate: ca. 60 g

  • Fett: ca. 40 g

Döner mit Hähnchen, Soße und Salat:

  • Energie: ca. 650 kcal

  • Proteine: ca. 39 g

  • Kohlenhydrate: ca. 56 g

  • Fett: ca. 28 g

Döner mit Falafel, Soße und Salat:

  • Energie: ca. 615 kcal

  • Proteine: ca. 15 g

  • Kohlenhydrate: ca. 80 g

  • Fett: ca. 25 g

Was macht den Döner so ungesund?

Wie ungesund ein Döner ist oder wie viele Kalorien dieser hat, hängt natürlich immer von der Qualität, der Menge und der Auswahl der Zutaten ab. Pauschal kann man aber sagen, dass ein Großteil der Kalorien im Fladenbrot sowie in der Soße der Döner steckt. Hierbei hat allein das Brot schon bis zu 250 kcal, was eine beachtliche Menge ist, während die Soße schätzungsweise bis zu 100 kcal pro Döner hat.

Kalorien sparen beim Döner

  1. Ein Döner mit Kalbfleisch hat ganz klar die meisten Kalorien. Wenn man sich also einen Döner bestellt und alternativ Hähnchenfleisch wählt, kann man auf diese Weise schon ein paar Kalorien einsparen.

  2. Wie schon gesagt, spielt die Soße auf einem Döner eine große Rolle bei der Anzahl der Kalorien. Lässt man die Soße auf dem Döner also komplett weg, ist es natürlich am gesündesten, jedoch gibt es einige Dönerbuden, die beispielsweise auch Joghurtsoßen mit weniger Kalorien anbieten.

  3. Eine einfache, aber dennoch effektive Option ist die Wahl eines Dönertellers mit Salat. Dadurch, dass bei diesem Döner eben das Brot fehlt, erspart man sich die Hauptquelle der Kalorien. Man könnte einen Dönerteller mit ausschließlich Fleisch, Salat und ein klein wenig Soße schon fast als High-Protein-Mahlzeit bezeichnen.

  4. Auch ein vegetarischer Döner mit Gemüse hat weniger Kalorien als die herkömmliche Version. Döner mit Feta ist zwar ebenfalls vegetarisch, jedoch hat auch der Käse nicht gerade wenig Kalorien.

Unser Fazit zum Döner

Alles in allem kann ein Döner natürlich sehr viele Kalorien haben, wenn man aber über die Nährwerte der einzelnen Zutaten Bescheid weiß, gibt es einige Wege, dies zu umgehen. Betrachtet man Fast Food im Allgemeinen, dann gibt es allerdings immer ungesündere Speisen als ein Döner, weshalb man sich den Snack trotz allem ab und an mal guten Gewissens gönnen kann, wenn man sonst auch auf eine ausgewogene Ernährung achtet. Döner ist und bleibt einfach unfassbar lecker! Was sagt ihr zum Thema?

*Gezeigt Bilder stammen von freepik.com


Silas
Silas
Content Manager bei DROPTIME SUPPLEMENTS
Dieser Beitrag wurde von Silas veröffentlicht.

Weitere Artikel