DROPTIME
SUPPLEMENTS
Enter um zu suchen

Einfache Rezepte für ein Low Carb Frühstück

Top 5 zum Abnehmen!

Mo. 18. März 2024

Low Carb Frühstück - Warum?

Für viele Leute ist das Frühstück das wichtigste Essen des Tages und man sollte eine ausgewogene Mahlzeit am Morgen auch keineswegs unterschätzen. Wenn man jedoch auf die Ernährung achtet oder Kohlenhydrate einsparen will, um gewisse Fitnessziele zu erreichen, ist es nicht immer einfach, leckere Gerichte zu finden, welche die gewünschten Nährwerte haben. Daher haben wir eine Liste einfacher Rezepte für ein Low Carb Frühstück zusammengestellt, damit auch ihr eine leckere, aber vor allem nahrhafte Grundlage zubereiten könnt, die einen optimalen Start in den Tag ermöglicht.

Top 5 Rezepte für das Low Carb Frühstück

1.Spinat-Omelett mit Avocado

Dieses Rezept fürs Low Carb Frühstück ist eine sehr leckere Kombination aus Proteinen und gesunden Fetten. Die Nährstoffe des Gerichts und die interessanten Geschmäcker machen es zu einer wahren Bereicherung für dein Low Carb Frühstück.

Zutaten:

  • 2-3 Eier

  • Handvoll frischer Spinat

  • 1/2 reife Avocado

  • 1 TL Olivenöl

  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Eier in einer Schüssel verquirlen und Spinat hinzufügen.

  2. Pfanne auf mittlere Stufe erhitzen und mit Olivenöl einfetten.

  3. Eimischung in die Pfanne gießen und anbraten, bis ein Omelett entsteht.

  4. Avocado in Scheiben schneiden und auf dem fertigen Omelett verteilen.

  5. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Nährwerte pro Portion:

Energie: ca. 250 kcal

Proteine: ca. 15 g

Fett: ca. 20 g

Kohlenhydrate: ca. 5 g

2. Chia-Pudding mit Beeren

Chia-Samen sind eine hervorragende Quelle für Proteine sowie Ballaststoffe und eignen sich als perfekte Grundlage für ein Low Carb Frühstück. Zusammen mit den Beeren ist der Pudding eine süße und nährstoffreiche Mahlzeit für den Start in den Tag.

Zutaten:

  • 2 EL Chia-Samen

  • ca. 1 Tasse ungesüßte Mandelmilch

  • Handvoll frische Beeren (Erdbeeren oder Blaubeeren)

  • Optional: Süßungsmittel (Erythrit oder Birkenzucker)

Zubereitung:

  1. Chia-Samen und Mandelmilch in einer Schüssel gut vermengen.

  2. Gemisch über Nacht oder einige Stunden im Kühlschrank quellen lassen, bis eine Art Pudding entsteht.

  3. Pudding aus dem Kühlschrank nehmen und mit Beeren garnieren.

  4. Bei Bedarf mit Erythrit oder Birkenzucker süßen.

Nährwerte pro Portion:

Energie: ca. 180 kcal

Proteine: ca. 6 g

Fett: ca. 10 g

Kohlenhydrate: ca. 15 g

3. Griechischer Joghurt mit Nüssen

Griechischer Joghurt liefert wichtige probiotische Bakterien, welche die Verdauung unterstützen, und ist reichhaltig an Eiweiß. In Kombination mit den Nüssen ist dieses Low Carb Frühstück eine wahre Proteinbombe und sorgt für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl.

Zutaten:

  • ca. 1 Tasse griechischer Joghurt

  • Handvoll gemischte Nüsse (z.B. Mandeln, Cashews, Walnüsse)

  • Prise Zimt

Zubereitung:

  1. Griechischer Joghurt in eine Schüssel geben.

  2. Nüsse grob hacken und auf dem Joghurt verstreuen.

  3. Alles durchmischen und mit einer Prise Zimt würzen.

Nährwerte pro Portion:

Energie: ca. 280 kcal

Proteine: ca. 18 g

Fett: ca. 20 g

Kohlenhydrate: ca. 10 g

4. Gemüse-Rührei

Rührei ist natürlich eine allseits bekannte, aber auch sehr vielseitige Wahl, wenn es um das Low Carb Frühstück geht. Fügt man dem ganzen dann noch unterschiedliches Gemüse hinzu, erhält man ein klassisches, leckeres und vor allem nährstoffreiches Gericht für ein Low Carb Frühstück.

Zutaten:

  • 2-3 Eier

  • Handvoll gemischtes Gemüse (z.B. Paprika, Zucchini, Brokkoli)

  • Salz und Pfeffer

  • 1 TL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Gemüse nach Belieben klein schneiden.

  2. Eier in einer Schüssel verquirlen und das Gemüse hinzugeben.

  3. Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und mit Olivenöl einfetten.

  4. Eimischung in die Pfanne gießen und beim Anbraten dauerhaft umrühren, bis ein gleichmäßiges Rührei entsteht.

  5. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Nährwerte pro Portion:

Energie: ca. 200 kcal

Proteine: ca. 15 g

Fett: ca. 12 g

Kohlenhydrate: ca. 5 g

5. Kokos-Mandel-Muffins

Die Kokos-Mandel-Muffins sind für alle, die nach einem süßen und praktischen Snack für ein Low Carb Frühstück suchen. Wie die anderen Gerichte auch, sind diese Muffins natürlich sehr kohlenhydratarm, sie versorgen den Körper jedoch auch mit gesunden Fetten und sorgen somit für eine längere Energiezufuhr.

Zutaten:

  • ca. 1 Tasse Mandelmehl

  • ca. 1 Tasse Kokosmehl

  • 2 Eier

  • 1/4 Tasse geschmolzenes Kokosöl

  • 1 TL Backpulver

Zubereitung:

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Muffinform einfetten.

  2. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

  3. Den Teig in die Förmchen füllen.

  4. Muffins ca. 20-25 Minuten backen lassen, bis sie goldbraun sind.

Nährwerte pro Muffin:

Energie: ca. 150 kcal

Proteine: ca. 5 g

Fett: ca. 10 g

Kohlenhydrate: ca. 5 g

Weitere Rezepte für ein Low Carb Frühstück

Wir haben zuvor schon einige Rezepte für köstliche Speisen vorgestellt, die sich ebenfalls perfekt für ein Low Carb Frühstück eignen. Hier sind ein paar der besten:

Unser Fazit zum Low Carb Frühstück

Egal ob süß oder herzhaft, diese Rezepte für ein Low Carb Frühstück sind allesamt wirklich sehr einfach, aber dennoch unglaublich gut. Also auch, wenn man vielleicht nicht gerade ein Meisterkoch ist, hat man hiermit eine optimale Möglichkeit, auf gesunde und schmackhafte Weise den morgendlichen Hunger zu stillen. Möchte man also beispielsweise abnehmen, ohne dabei auf einen gewissen Genuss zu verzichten, dann ist man mit diesen Rezepten für ein Low Carb Frühstück sehr gut bedient.

*Gezeigt Bilder stammen von freepik.com


Silas
Silas
Content Manager bei DROPTIME SUPPLEMENTS
Dieser Beitrag wurde von Silas veröffentlicht.

Weitere Artikel